Musikschule » Wettbewerbe » Wettbewerbe » Dr. Monika-Meisch-Stiftung vergibt Stipendien

Dr. Monika-Meisch-Stiftung vergibt Stipendien

Besonders begabte Schüler aller saarländischen VdM-Musikschulen haben die Möglichkeit, sich um ein Stipendium der Dr. Monika-Meisch-Stiftung zu bewerben.  

Auswahlvorspiele 2019

Termine und Anmeldefristen

Auswahlvorspiel der Dr. Monika-Meisch-Stiftung  2015

Auswahlvorspiel der Dr. Monika-Meisch-Stiftung 2015

Auch 2019 vergibt die Dr. Monika-Meisch-Stiftung wieder Stipendien an besonders talentierte Schüler. An den Auswahlvorspielen können wie immer Schülerinnen und Schüler der dem Verband deutscher Musikschulen (VdM) - Landesverband Saar an­ge­schlos­se­nen saarländischen Musikschulen teilnehmen.
Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt im Rahmen eines landesweiten Auswahlvorspiels. Wer an diesem Vorspiel teilnehmen darf, wird bei dem internen Vorspiel der jeweiligen Musikschule entschieden.

Das interne Vorspiel der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken findet am Freitag, 12. April, 18 Uhr, statt. Anmeldeschluss ist der 25. März 2019.

Die in den internen Vorspielen ausgewählten Schüler werden von der jeweiligen Schulleitung zur Landesauswahl gemeldet. Das diesjährige Auswahlvorspiel findet am Samstag, 1. Juni 2019, im Landratsamt Saarlouis statt. Anmeldeschluss ist der 12. April 2019.

Mit der Anmeldung zum Auswahlvorspiel erklären sich die Schüler-/innen mit Einverständnis ihrer Eltern dazu bereit, bei der Präsentation der ausgewählten Stipendiaten in Sonderkonzerten aufzutreten.

Bitte Termin freihalten: Sonderkonzert der Stipendiaten am 9. Juni 2019

Das erste Sonderkonzert findet an Pfingstsonntag, 9. Juni in der Schinkelkirche
Saarbrücken-Bischmisheim statt. Auftreten werden dort im Rahmen der „Nacht der
Kirchen“ – je nach Anzahl der Stipendiaten – alle oder eine Auswahl der Stipendiaten
aus den Bereichen Alte Musik und Klassik.

Anforderungen an die Bewerber/-innen

Die Bewerber/-innen sind in drei Altersstufen eingeteilt und haben folgende Werke
vorzutragen:
Altersstufe 1 (8 -11 Jahre): 6–10 Minuten Spieldauer, mindestens 2 Werke verschiedener Epochen und Charaktere
Altersstufe 2 (12-15 Jahre): 10-15 Minuten Spieldauer, 3 Werke verschiedener Epochen und Charaktere
Altersstufe 3 (16-19 Jahre): 15-20 Minuten Spieldauer, 3 - 4 Werke verschiedener Epochen und Charaktere. Maßgeblich für die Einteilung in die Altersstufen ist der Stichtag des landesweiten Auswahlvorspiels.

Ensembles
Teilnehmen können sowohl Solisten (mit oder ohne Klavierbegleitung) als auch Ensembles mit bis zu vier Mitgliedern. Voraussetzung ist allerdings, dass das Ensemble in dieser Besetzung für die Dauer der Förderung weiter besteht. Zu welcher Altersgruppe ein Ensemble gehört, ergibt sich aus dem Altersdurchschnitt seiner Mitglieder.

Organisatorische Fragen
Alle Bewerber/-innen, die sich bei dem internen Vorspiel ihrer Musikschule für die Teilnahme an dem landesweiten Auswahlvorspiel qualifiziert haben, erhalten dazu eine schriftliche Einladung inklusive eines genauen Einspiel- und Probenplans. Die Auswahlvorspiele sind grundsätzlich öffentlich.
Wenn möglich, stellt die jeweilige Musikschule ihren Bewerbern / -innen für das Auswahlvorspiel eine Klavierbegleitung. Sollte der Klavierbegleiter / die Klavierbegleiterin beim Stipendiatenkonzert verhindert sein, übernimmt der Leiter der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal die Aufgabe des Begleiters. Bitte haltet in diesem Fall unbedingt die Klavierstimme bereit!

Förderung besonders begabter Schüler saarländischer Musikschulen

Logo Dr. Monika-Meisch-Stiftung

Seit 2007 vergibt die Dr. Monika-Meisch-Stiftung Stipendien zur Förderung begabter Kinder und Jugendlichen im Bereich der klassischen Musik. Bisher hatten nur Schüler der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal die Möglichkeit, sich um ein Stipendium der Stiftung zu bewerben. Seit 2013 ist der Wettbewerb für begabte Schüler aller sieben saarländischen Musikschulen offen, die dem Verband deutscher Musikschulen (VdM) – Landesverband Saar angehören. „Es geht darum, Begabung früh zu erkennen und stetig zu fördern“, erklärt Uwe Brandt, Leiter der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal, der den Wettbewerb konzipiert hat.

Weitere Infos zur Stiftung unter www.musikschulen-saar.de/dr-monika-meisch-stiftung

Herzlichen Glückwunsch!

 Stipendiaten 2018 (Foto: M. Anstett)

Gruppenbild mit allen saarländischen Stipendiaten 2018 (Foto: M. Anstett)

Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern unserer Musikschule, die am 26. Mai 2018 als Stipendiaten in die Dr. Monika-Meisch-Stiftung aufgenommen wurden:

Magdalena Anstett, Blockflöte (Klasse Esther Klein)

Nicolas Birkenheier, Blockflöte (Klasse Monika Anstett)

Dayun Kim, Querflöte (Klasse Alexandra Kopp)

Helene Schulz, Querflöte (Klasse Alexandra Kopp)